21.09.2016, 20:36 Uhr

Hauptausfahrt der Oldtimerfreunde Groß Sankt Florian

Die Oldtimerfreunde Groß St. Florian "on Tour"
Groß Sankt Florian: Oldtimerfreunde Groß Sankt Florian | Am Samstag, dem 13. August organisierten die Oldtimerfreunde die diesjährige Hauptausfahrt, welche diesmal nach Gasen führte.
Zeitig aufstehen hieß es für die 22 Mitglieder, denn bereits kurz nach 6 Uhr war für elf Oldtimertraktore und ihre „Piloten“ Treffpunkt in Stainz. Nach einen stärkenden Frühstückskaffee hieß es Abfahrt nach Gasen zum Stoanihaus. In Hitzendorf legte man noch eine Frühstücksrast ein, bevor in Stübing das bekannte Freilichtmuseum besichtigt wurde. Nach dem Mittagessen tuckerten die Oldtimer gemütlich weiter in Richtung Gasen.
Am darauffolgendem Tag ging es nach einem ausreichenden Frühstück zum Stoanihaus. Nach einem gemeinsamen karaoke singen konnten die Oldtimerfreunde die erfolgreiche Geschichte der legendären Stoanis kennenlernen.
Anschließend führte die Fahrt weiter zur bekannten Latschenhütte auf der Teichalm. Hier fand der Tag mit dem Besuch des Sterzfestes auf der Sommeralm einen unvergesslichen Ausklang.
Die Zeit verging so schnell, dass man am Montag, dem 14. August langsam wieder an die Heimreise denken musste. Nach zwei sonnigen Tagen hieß es ab Mittag des letzten Tages die Regenmonturen auspacken. Die Oldtimerpiloten trotzten dem unfreundlichen Wetter und erreichten am späteren Montagnachmittag nach dem dritten Ausflugstag nach 300 zurückgelegten Kilometern wieder unfallfrei die Heimat.
Ein Danke gilt allen Oldtimerfahrern, die an der Fahrt teilgenommen haben, wobei besonderer Dank den Organisationsteam Franz Gues, sowie Elfi und Manfred Legenstein gebührt.
Für die Oldtimerfreunde stehen heuer allerdings noch einige Ausfahrten bis in den Herbst wie z. B. zum Riegeldorfkirta in Nassau, zum Gadymarkt nach Lebring oder etliche Buschenschankfahrten auf dem Programm, bevor die Oldtimertraktore liebevoll gepflegt in die Winterpause geschickt werden.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.