10.04.2016, 17:20 Uhr

ÖKB Frauental Stelzenschnapsen – trotz neuer Spielzeiten ein voller Erfolg!

Die jneweiligen Tagessieger freuten sich auf die Osterzeit ausgerichteten Preise mit Obmann ADir.Johannes Lambauer, Bgm. Bernd Hermann und dem Vorstandsteam

Zahlreiche SchnapserInnen nutzten auch diesmal wieder die Gelegenheit, um beim traditionellen Frauentaler ÖKB-Stelzenschnapsen am Freitag, dem 11. und Samstag, dem 12. März im ÖKB-Vereinsheim Sorgerhof dabei zu sein.

Dazu konnte unter anderem Persönlichkeiten wie Bgm. Bernd Hermann, Vizebgm.Günter Steinbauer, ÖKB-BOstv. Franz Lambauer als Ehrengäste begrüßt werden.

Auch TeilnehmerInnen der auswärtigen ÖKB Verbände Trahütten, Wettmannstätten, Preding, Groß St. Florian, Stainz, Osterwitz, St. Ulrich i.Gr., Bad Gams, St. Nikolai und Vordersdorf-Wernersdorf ließen es sich nicht nehmen, genauso wie Vertreter der örtlichen Vereine wie Sportverein, SPÖ,Jagdschutzverein, die Kam.vom Edelweiß, sowie die Wehren Schamberg, Freidorf und Frauental die Karten kräftig aufzumischen.
Die jeweiligen Tagessiegerpreise in Form von Geschenkskörben wurden auch diesmal wieder von Bgm. Bernd Hermann Vizebgm.Günter Steinbauer, Gemeindekassier Michael Nebel sowie vom Weingut Hainzl-Jauk gesponsert.

Nach erfolgten Auswertungen standen die Sieger des jeweiligen Tages fest. Die Gesamt und Tagessieger wurden heuer erstmals am Samstag nach dem Ende des erfolgreichen Stelzenschnapsens ermittelt.
Zur offiziellen Gesamtsiegerehrung konnten Obmann ADir.Johannes Lambauer, als Ehrengast Bgm. Bernd Hermann, der selbst die Karten aufmischte in der Mitte willkommen heißen.

Den Tagessieg am Freitag errang Helmut Prattes, den 2. Platz belegte Wolfgang Gallob und Franz Sackl war der Drittplazierte.
Am Samstag stand als Tagessieger Hermann Müller fest, den 2. Platz errang Sportreferent Gerhard Koch und der 3.Platz ging Erwin Himmelreich. Auf die jeweiligen Tagessieger warteten Preise, in Form von Gemeindevorstand gesponserte Geschenkskörbe.
Dem Gesamtsieger Gerhard Koch winkte ein, von Hainzl-Jauk gesponserter Geschenkskorb, den 2 Platz, ein von der Fa. Sorger gesponserter Riesenosterschinken gewann Helmut Prattes. Hermann Müller errang als Gewinner des 3. Preises eine, von der Konditorei Leitner gesponserten Torte. Den 4. Preis einen Weinkarton wurde an Erwin Vuzem überreicht. In Summe wurden heuer insgesamt 549 Bummerl ausgespielt, was wiederum eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr bedeutet.

ADir.Johannes Lambauer verwies, dass bereits die Stelzen am Samstag ausverkauft waren, war von der Beliebtheit der Veranstaltung zeugt. Dank gilt weiteres den tüchtigen ÖKB-Mitarbeiterteam sowie alle die für die Organisation, Vorverkauf und erfolgreichen Ablauf aller drei Tage tatkräftig mitgearbeitet hatten.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.