26.06.2016, 17:15 Uhr

Pensionistenverband Frauental unterwegs

Ein toller Zweitagesausflug ins Salzburger und Berchtesgadenerland beim Pensionistenverband am 7. und 8. Juni auf dem Programm (Foto: KK)
Vom 7. bis 8.Juni lud der Pensionistenverband bei strahlenden Sommerwetter zu einem zweitägigen Ausflug nach Salzburg und ins Berchtesgadenerland. Das Mittagessen wurde in Golling eingenommen, bevor ein deutscher Reiseleiter die Frauentaler Pensionisten über die Grenze brachte und die Führung übernahm. Danach ging es vom Fuße des Kehlberges mit Spezialbusse zur Mittelstation. Von dort wurde ein Stück zu Fuß in Angriff genommen und anschließend mit dem Lift in das auf 1.834 m hoch gelegenen Kehlsteinhaus gebracht. Hier war die Rundumsicht für alle ein überwältigendes, bleibendes Erlebnis.
Anschließend ging es über die Berchtesgaden – Reichenhall nach Inzell zum Alpenhotel „Bayrischer Hof“ wo bei einem gemütlichen Essen und Musik der Tag ausklang.
Am zweiten Reisetag ging die Reise über Freilassing wieder zurück nach Thalgau zum Mondsee. Verbunden mit einer Seerundfahrt ging es über Blomberg, St. Gilgen nach Stainach, wo im GH Zeiringer der offizielle Tagesabschluss erfolgte.
Vorsitzender Gerhard Fink bedankte sich bei allen ReiseteilnehmerInnen, besonders bei Josefa und Josef Bauer für die perfekte Organisation.

Text und Foto(s): Josef Strohmeier
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.