09.06.2016, 15:31 Uhr

40 jähriges Bestandsfest Hundeschule Schwanberg-Hollenegg

Edi Rosenball mit Gattin Theresia sowie Neo-Obmann Walter Zeidler und die Schriftführerin Karin Zeidler. (Foto: KK)

Kürzlich hat die Hundeschule Schwanberg-Hollenegg ihr 40 jähriges Bestandsjubiläum gefeiert.

SCHWANBERG. Bei herrlichem Frühsommerwetter konnte Obmann Walter Zeidler mit seinem Team zahlreiche Ehrengäste, Abordnungen befreundeter Hundeschulen sowie viele Festgäste begrüßen. Besonderer Dank für ihr Kommen gilt dem ÖGV Präsidenten Rudi Wernisch, dem Bundesfährtentrainer Michael Jauk, dem ASVÖ Vizepräsidenten Johann Hörzer, den Präsidenten des ÖAMTC Steiermark, Bruno Wakonig, dem Bezirksjägermeister Johann Krinner, den Bezirkshauptmann Hofrat Helmut Theobald Müller sowie den Herren Bürgermeistern von Schwanberg und von Deutschlandsberg Karlheinz Schuster und Josef Wallner sowie Bgm. a.D. Karl Pommer von St. Peter i.S.
Das Fest wurde durch eine Feldmesse, zelebriert von Pfarrer Anton Lierzer, musikalisch begleitet durch das Musikteam Schwanberg unter der Leitung von Uli Pratter, eröffnet. Im Anschluss wurden 48 Vierbeiner samt Hundeführer gesegnet.


40 Jahre für die Hundeschule im Einsatz

Obmann Walter Zeidler durfte im Anschluss der Messe die vielen Besucher, die Ehrengäste und Abordnungen der Hundeschulen persönlich begrüßen.
Ehrenobmann Edi Rosenball ließ die 40 Jahre Hundeschule in einer sehr interessanten und rührigen Berichterstattung Revue passieren.
Sehr bewegende und aufmunternde Grußworte der Ehrengäste folgten.
Die neue Vereinsführung übereichte Ehrenobmann Edi Rosenball als Wertschätzung für seine 40 Jahre aufopfernde Hingabe in der Hundeausbildung, aber auch der Rettungshundearbeit und der Vereinsführung ein selbsterstelltes Buch mit dem Titel „Edi Rosenball – ein Leben für den Hund“, das einen Querschnitt seines Lebens in Bild und Wort darstellt. Seiner geschätzten Gattin Theresia überreichte der Obmann einen schönen Blumenstrauß mit dem besonderen Dank für ihre Unterstützung in diesen vielen Jahren.
Für das leibliche Wohl sorgte die Familie Mauthner aus Schwanberg, die zwei ganze Schweine am Grill zubereitete, ein Genuss der besonderen Art.
Musikalisch wurde diese Feier durch das Auftreten von „Herbert`s Harmonikafreunde“ und ab 15 Uhr durch Bruno Aldriano gestaltet.

Dank den ehrenamtlichen Helfern

Der besondere Dank für das Gelingen dieses Festes gilt allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die mit großem Einsatz schon im Vorfeld viel Arbeitseinsatz zeigten, aber vor allem am Festtag für den reibungslosen Verlauf sorgten.
Ein großer Dank an unsere Sponsoren, Lieferanten und der FF Schwanberg für die tolle Zusammenarbeit.
Der wunderbare Festtag fand erst spät am Abend sein Ende.
Ein Tag, der Freude und Kraft gibt, diese Hundeschule weitere 40 Jahre in dieser Form weiterzuführen.

Walter Zeidler
Obmann

Die nächsten Termine:
18. Juni 2016 Kursabschlus mit Prüfung
19. u. 20. August Kurseinschreibung für Herbstkurs
26.u. 27. August Kursbeginn Herbstkurs

Weiter Infos: www.oegv-schwanberg-hollenegg.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.