22.09.2016, 13:23 Uhr

Bald ist wieder Weinlesefest-Zeit in Eibiswald

Die Natur zieht ihr buntes Kleid an, die Menschen tragen mit Vorliebe Tracht, wenn sie das Eibiswalder Weinlesefest besuchen.
Am 8. und 9. Oktober ist die „hohe Zeit“ im Kloepfermarkt

Das zweite Wochenende im Oktober steht in Eibiswald ganz im Zeichen des traditionellen Weinlesefestes. Zwei Tage lang wird der Hauptplatz zur Bühne für Brauchtum, Musik und Geselligkeit. Die vom Großradler Dieselrossclub gezogenen Erntedank- und Festwagen haben am 8. und am 9. Oktober einen starken Auftritt. Am Sonntag steht zudem eine vom Kleiderhaus Rath präsentierte und von Bernd Pratter moderierte Trachtenmodenschau auf dem Programm. Auch das Angebot fürs leibliche Wohl ist (w)einsame Spitze!


(jf). „Das ist die hohe Zeit in Steier, wenn hell im Blau die Windmühl schnarrt und hinterm roten Rebenschleier die Spindel unterm Pressbaum knarrt“, wusste schon der Dichterarzt Dr. Hans Kloepfer die Vorzüge des Herbstes poesievoll zu charakterisieren. Und daran hat sich bis heute nichts geändert – am 8. und 9. Oktober wird im Kloepfermarkt Eibiswald mit allen Sinnen gefeiert!
Mit einem großen Erntedank- und Festwagenumzug wird das „Fest des Jahres“ am Samstag um 14 Uhr eingeleitet. Dieser Fixpunkt wird von den zahlreichen Gästen aus nah und fern stets mit besonderer Vorfreude erwartet. Es sind die originellen Ideen, die, mit Liebe und viel Herzblut umgesetzt, das bäuerliche und volkskulturelle Leben in der Region in den Mittelpunkt rücken und diesen Umzug einzigartig machen.
Am Sonntag wird in der frisch restaurierten Pfarrkirche Eibiswald mit Beginn um 9 Uhr die Erntedankmesse, verbunden mit der Segnung der Erntedankkrone, gefeiert. Danach erfolgt die Aufstellung für die 2. Auflage des Erntedank- und Festwagenumzugs mit dem Großradler Dieselrossclub ab 10.30 Uhr. Wenn die prächtig geschmückten Wagen vom Kirch- zum Hauptplatz rollen, dann fährt mit ihnen wohl auch ein Stück personifizierter Regionsbeschreibung mit. Und immer wieder fällt den Mitwirkenden etwas Neues ein. Gleich drei Klangkörper – die Marktmusikkapelle Eibiswald, die Ortsmusik St. Oswald und die Ortsmusik Soboth – werden den Festzug am Sonntag begleiten.
Richtig „anziehend“ ist der nächste Programmpunkt: Ab 14 Uhr geht die Trachtenmodenschau des Kleiderhauses Rath in Eibiswald über den Laufsteg. Als Moderator fungiert Bernd Pratter vom ORF Steiermark. Allerbeste musikalische Unterhaltung an beiden Tagen, regionale Spezialitäten und ein abwechslungsreiches Kinderkreativprogramm gehören zum Eibiswalder Weinlesefest ganz einfach dazu.

Der Eintritt am Sonntag ist frei!

Vorverkaufskarten für den Samstag sind in der Weinlandbäckerei Katzjäger, im Café-Pub „Zur Linde“ sowie bei allen teilnehmenden Weinbau- und sonstigen Betrieben erhältlich.
Das 19. Weinlesefest findet bei jeder Witterung statt. Veranstalter sind der Verein Eibiswalder Weinlesefest, Weinbaubetriebe, Marktwirte und Direktvermarkter aus der Region Eibiswald.

Mehr Infos unter www.weinlesefest-eibiswald.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.