10.05.2016, 09:50 Uhr

Doppelter Grund zum Feiern bei der FF Kloster

Die neu angeschaffte Tragkraftspritze der FF Kloster wurde im Zuge der Florianimesse gesegnet. (Foto: Ines Müller)

Florianimesse und Segnung der neuen Tragkraftspritze.

KLOSTER. (Stadtgemeinde Deutschlandsberg). Am Sonntag, dem 1. Mai 2016 gab es für die Freiwillige Feuerwehr Kloster doppelten Grund zu Feiern. Einerseits wurde dem Schutzpatron der Feuerwehren, dem heiligen Florian gedacht, andererseits wurde im Zuge der Messfeier in der Pfarrkirche St. Oswald die neuangeschaffte Tragkraftspritze „TS“ Rosenbauer Fox III von Kaplan Florian Mayer gesegnet.


Diese Ersatzbeschaffung ist notwendig geworden, da die alte TS nach fast 60 Jahren (Baujahr 1958) im Einsatz ausgemustert wurde. Ein herzliches Dankeschön gilt der Stadtgemeinde Deutschlandsberg, allen voran Herrn Bgm. Josef Wallner, für die großzügige Unterstützung bei der Finanzierung der neuen Gerätschaft. Im Anschluss an die heilige Messe lud die FF Kloster zum gemütlichen Frühschoppen ins Rüsthaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.