31.03.2016, 11:37 Uhr

Es tut sich allerhand in Groß St. Florian

Das neue Straßenstück der L601 ist gut gelungen. (Foto: Gde.)

Von den Straßen bis zu den Sportanlagen ist man in Groß St. Florian um eine blühende Insfrastruktur bemüht.

GROSS ST. FLORIAN. Viel an baulichen Maßnahmen tut sich derzeit in Groß St. Florian. Im Finale befindet sich die Baustelle auf der L 601 im Bereich Petzelsdorf-Gussendorf. "Wir werden am begleitenden Gehweg eine Beleuchtung instalieren", so Bgm. Alois Resch. Weiters wird die Gemeindestraße in Petzelsdorf zur neu gesicherten Eisenbahnkreuzung verlegt und besser ausgebaut. Ausgeschrieben ist der Kanalbau für die KG Nassau. In Kraubath werkt die Energie Steiermark an der Ortsverkabelung und der Wasserverband Stainztal verlegt eine neue Wasserleitung. In diesem Zuge soll auch die Ortsdurchfahrt saniert werden.


Sportanlagen im Fokus

Das Land Steiermark lässt die Ortsausfahrt von Groß St. Florian in Richtung Unterbergla im Bereich Kastanienhof bis zum Kreisverkehr Stelzer mit einer neuen Asphaltdecke überziehen. Dabei wird die Brücke beim ehemaligen Mühlgang abgetragen und der Kreuzungsbereich zum Bahnhof ausgebaut.
Im Bereich Unterbergla wird die Entwässerung erneuert und das Bankett saniert.
Für die dringend anstehende Sanierung und den Ausbau der Sportanlagen sind laut Bgm. Resch die Verhandlungen für die dazu notwendigen Grundstücke mit dem Ordinariat bereits abgeschlossen, der Finanzierungsplan wird erst erstellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.