31.08.2016, 09:02 Uhr

Fußgänger in Eibiswald von Pkw erfasst

Dienstagnacht, 30. August 2016, wurde ein Fußgänger von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Gegen 20:20 Uhr war ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Deutschlandsberg mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 69 im Ortsgebiet von Eibiswald aus Richtung Kreisverkehr Eibiswald kommend in Fahrtrichtung Hörmsdorf unterwegs. Auf Höhe eines Anwesens wollte ein 30-jähriger Fußgänger aus dem Bezirk Deutschlandsberg von rechts kommend unmittelbar vor dem Pkw die Bundesstraße überqueren. Der Fußgänger wurde vom Pkw erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Danach kam er mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn zu liegen.

Nach der Erstversorgung wurde der 30-Jährige mit inneren Verletzungen ins LKH Deutschlandsberg eingeliefert und stationär aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.