13.09.2016, 14:52 Uhr

Hoher Landwirtschaftskammerbesuch in St. Martin im Sulmtal

Die Besuchergruppe rund um Landwirtschaftskammerpräsident Franz Titschenbacher nutzte die Gelegenheit, um den Bäuerinnen und Bauern direkt am Feld über die Schulter zu schauen. (Foto: Bauernbund)
Kürzlich folgte Kammerpräsident Franz Titschenbacher der Einladung der Familie Kiefer in Dietmannsdorf, um sich persönlich ein Bild über die heurige Kürbisernte zu machen. Natürlich waren bei so hohem Besuch zahlreiche weitere Gäste vor Ort. Darunter Landeskammerrat Gottfried Loibner, Ortsgruppenobmann vom Bauernbund St. Martin im Sulmtal, Georg Koch, der agrarische Sachverständige Siegfried Stranimaier und Bauernbund Direktor-Stellvertreter Markus Habisch, um nur einige zu nennen. Titschenbacher dankte der Familie Kiefer und den teilnehmenden Bauern: „Für mich ist es besonders wichtig, mir so oft es geht vor Ort ein Bild der aktuellen Situation der Bauernschaft zu machen.“ Andrea Kiefer, ihr Ehemann Johannes und Sohn Hannes verwöhnten die Gäste nach den Besichtigungen mit echter weststeirischer Gastfreundschaft. So blieb noch lange Zeit, sich in gemütlicher Atmosphäre über aktuelle agrarische Themen zu unterhalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.