05.05.2016, 14:56 Uhr

Kochkurs für Aufstriche und Jausenideen

Regina Rihtar war immer mit Ratschlägen zur Stelle
Marhof: Holzbau Schranger |

Neue Ideen von Bauer & Co-Geschäftsführerin Regina Rihtar.

Aufstriche und Jausenideen lautete das Motto des von Regina Rihtar, der Geschäftsführerin des Bauer & Co-Ladens in Stainz, am vergangenen Dienstag veranstalteten Kochkurses im Seminarraum von Holzbau Schranger. Es ging um das Ausprobieren von neuen, alltagstauglichen und g‘schmackigen Jausenrezepten auf Vollwertbasis. „Ich wurde oft im Bauernladen angesprochen“, erklärte die Veranstalterin ihr Motiv, einen Übungsabend zu organisieren.
Es war, wie die Vorstellungsrunde ergab, auch die Erwartung der Teilnehmerinnen, etwas Neues kennenzulernen. „Reden wir nicht lange herum“, stieg Regina Rihtar auch unverzüglich in das Programm ein. Mit Südtiroler Schüttelbrot, Müsliriegel, Knäckebrot und Linsenaufstrich gab sie jene Gerichte vor, die gekocht werden sollten. Die Teams, welche die Vorarbeiten erbringen sollten, waren auch gleich gefunden, sodass sich an den Tischen und in der Küche alsbald ein kerniger Duft breitmachte.
Immer im Geschehen und stets für eine Auskunft bereit war die Organisatorin. „Die Zutaten müsst ihr nach der Menge des gewünschten Aufstriches ausrichten“, war sie um Tipps nie verlegen.
Das Schönste gegen Ende des Kurses? Richtig, das Verkosten des Geschaffenen und die Freude, die Arbeit gut hingekriegt zu haben. „Für mich sind gute Zutaten wichtig“, war Anna Hiden happy, neue Aufstriche kennengelernt zu haben. „Ich mache das gerne auch daheim“, war Andrea Kohlhammer mehr auf Kräuter aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.