05.07.2016, 09:52 Uhr

Konzertreise der Marktmusikkapelle Bad Gams

Die Marktmusikkapelle Bad Gams bei ihrem Aufmarsch in Großschönau (Foto: MMK)

Die Konzertreise der Marktmusikkapelle Bad Gams führte heuer nach Großschönau in Niederösterreich.

BAD GAMS. Die diesjährige Konzertreise der Marktmusikkapelle Bad Gams führte nach Großschönau in Niederösterreich. 40 Musikerinnen und Musiker, sowie zehn Begleitpersonen nahmen daran teil.
Die weststeirischen Musiker wurden herzlich durch den örtlichen Kapellmeister Josef Gratzl und Obmann Markus Knapp empfangen, verbrachten einen gemeinsamen sehr lustigen Abend.


Einladung zum Jubiläum

Die MMK Bad Gams war von der Jugendtrachtenkapelle Großschönau zum 30. Internationalen Musikfestival anlässlich des 45-jährigen Bestandsjubiläums der Jugendtrachtenkapelle Großschönau eingeladen.
Bei folgenden Programmpunkten war die MMK Bad Gams im Einsatz:
Platzkonzert der Jugendtrachtenkapelle Großschönau
Einzug der Orchester aus dem In- und Ausland
Marschmusikbewertung mit fantastischen Formationen der Musikkapellen aus dem Bezirk Gmünd Festakt und Großkonzert
Konzert KANAGAWA UNIVERSITY SYMPHONIC BAND, Japan
Konzert SONORA JUNIOR SAX, Italien
MUSIKVEREIN BAD GAMS, Dämmerschoppen

Die MMK Bad Gams marschierte mit den Gastkapellen bei der Marschmusikbewertung ein. Der Dämmerschoppen war ein Riesenerfolg, wir brachten mit dem ausgewählten Programm von Kpm. Harald Lederer beste Stimmung in den restlos voll besetzten Kulturstadl in Großschönau. Dadurch liefen die Musikerinnen und Musiker der Bad Gamser Marktmusikkapelle beim Musizieren zur Höchstform auf. Nach der Veranstaltung gelang es den Weststeirern, viele neue Kontakte zu schließen.
Am Sonntag waren der weststeirische Klangkörper noch zum Frühschoppen mit der Musikkapelle Aurauch bei Kitzbühl zu Gast und trat anschließend mit aufregenden und vielen neuen Eindrücken unsere Heimreise an.
Der Dank für die gesamte Organisation ergeht an die Obmänner Georg Lampl, Manfred Mandl und Richard Wölkart.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.