30.06.2016, 14:20 Uhr

Landjugend auf Besuch am Bio-Bauernhof in Preding

Da kommt Freude auf bei der Agrarkreistour der Landjugend zum Biohof Kappel in Preding. (Foto: LJ)

Die 1. Agrarkreistour der Bezirks-Landjugend fand beim Biohof Kappel in Wuschan/Zwaring statt.

PREDING. 43 Landjugendmitglieder des Bezirkes Deutschlandsberg ließen sich heuer die 1. Agrarkreistour nicht entgehen.
Die Agrarkreistouren sind schon seit einigen Jahren ein fixer Bestandteil im Landjugendkalender. Sie bieten eine tolle Möglichkeit an drei Abendterminen heimische Betriebe kennenzulernen und hinter die Kulissen zu blicken.

Alles Bio, oder was
Die erste Tour führte die Jugend nach Wuschan bei Zwaring. Dort wurde ihnen ein Einblick in den Biohof Kappel, geführt von Andreas und Monika Kappel, gewährt. Nicht nur das altbekannte Kappel-Brot wird hier hergestellt, sondern auch viele weitere Lebensmitteln. Nach einem sehr informativen Gespräch mit Herrn Kappel und einer Führung über den Hof, zeigte Kappel den Mitgliedern ihre Backstube und den Verkaufsraum, wo sie donnerstags Brot, Weckerln, Kuchen, Getreide, Topfen, Joghurt und Milch verkauft – alles BIO. Besonders ist, dass die Zutaten dieser Produkte am Hof erzeugt und verarbeitet werden. Am Ende der Führung wurden die Landjugendlichen zu einer Verkostung, der am Biohof Kappel hergestellten Lebensmitteln, eingeladen.

Man ist schon heute gespannt auf die 2. Agrarkreistour, die im August nach Schwanberg führen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.