23.03.2016, 21:51 Uhr

Landjugend St. Oswald ob Eibiswald hat sich neu formiert

Die Landjugend St. Oswald ob Eibiswald bringt nicht nur den WOCHE Koralpenlauf in die Berggemeinde, sondern wahrt auch das Brauchtum.

Die Landjugend St. Oswald setzt jetzt auf Andrea Findenig als Leiterin.

ST: OSWALD OB EIBISWALD. Zum 66. Mal fand in diesem Jahr die Generalversammlung der Landjugend St. Oswald ob Eibiswald statt. Zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen auch der Ortsteilbürgermeister Johannes Eisner sowie eine Delegation der Bezirkslandjugend, durften im Gasthaus Schindler begrüßt werden.

Bei der Präsentation des Tätigkeitsberichtes wurde schnell ersichtlich, wie viele brauchtums- und ortsbezogene Projekte die Landjugend St. Oswald o. E. auf die Beine gestellt hatte. Neben dem traditionellen Palmbuschen-Binden, dem Osterfeuer und dem Binden der Erntedankkrone stand der vielerorts bekannte „Koralpenlauf“ im Mittelpunkt des vergangenen Landjugendjahres. Erst kürzlich durften sich die Mitglieder über die Auszeichnung mit dem „Goldenen Panther“ der Landjugend Steiermark und einer Goldprämierung beim „BestOf“ der Landjugend Österreich in Bregenz freuen.

Die Neuwahlen

Die anschließenden Neuwahlen wurden von Vertretern der Bezirkslandjugend durchgeführt. Der neue Vorstand wurde einstimmig gewählt und setzt sich nun wie folgt zusammen: Obmann Florian Mauthner, Obmann Stv. Martin Lindner, Leiterin Andrea Findenig, Leiterin Stv. Katharina Golob, Kassier Lukas Mörth, Kassier Stv. Laurenz Mörth, Schriftführerin Barbara Strametz, Sportreferent Philipp Koinegg, Sportreferent Stv. Erich Lindner, Pressereferentin Jasmin Kremser, Pressereferentin Stv. Maximilian Mauthner.

Vorbereitung auf WOCHE Koralpenlauf 2016

Bereits jetzt ist der neue Vorstand eifrig an der Arbeit, um mit viel Engagement, Teamwork und Motivation das kommende Landjugendjahr in der Berggemeinde zu gestalten. Dem großen Highlight, dem WOCHE Koralpenlauf 2016, wird dabei besonders entgegengefiebert. Die Landjugend St. Oswald bedankt sich bei allen HelferInnen und UnterstützerInnen des vergangenen Jahres und freut sich, wenn es auch im August 2016 wieder heißt „Gemeinsam etwas bewegen“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.