05.05.2016, 16:19 Uhr

Ma-Me-Mi-Mo-Muttertag im Kindergarten Lasselsdorf

Bettina Kleinhappel: "Die Kinder haben einiges vorbereitet."
Rassach: Kindergarten |

Ein Besuch in der Blumengruppe von Pädagogin Bettina Kleinhappel.

Komm, wir fangen an! Die Kinder der Blumengruppe des Kindergartens Lasselsdorf fackelten nicht lange und holten ihre Mamis zur Muttertagsfeier in den Gruppenraum. „Die Kinder haben einiges vorbereitet“, verriet Pädagogin Bettina Kleinhappel, dass das abschließende Geschenk als Teil des Jahresthemas anzusehen sei.
Das Programm ging mit einem Rap los: Wir stellen uns fröhlich ein, denn Kindergarten, das ist fein. Die Kleinen konnten es aber auch in Gedichtform, als sie vom Frühling schwärmten: Wir Kinder laufen in den Garten, wo Frühlingsblumen auf uns warten! Auch die Geschichte von der zunächst schlafenden, dann aber strahlend erblühenden Tulpe handelte von der Frühlingszeit. Und die Blumenwiese hinterm Haus? Da herrschte ein reges Treiben, wie aus den Erzählungen von Käfern, Schmetterlingen, Bienen, Spinnen und Schnecken zu hören war.
Bei Ticketitack ging es etwas behäbiger zu, schließlich musste er seine tausend Füße unter Kontrolle halten. Aber als er umfiel, rappelte er sich blitzschnell wieder auf, um seine Wanderung von vorne zu beginnen. Viel zu erzählen hatten mit Küken, Kälbchen und Fohlen auch die Tierkinder, deren Mütter Henne, Kuh und Stute gut auf sie aufpassten. If you’re happy and you know it clap your hand! Die Kleinen vermochten ihre Freude auch in Englisch auszudrücken. Da spielte wohl auch die Freude hinein, so liebe Mamis zu haben. Aber was ihnen sagen, schenken oder malen? Auf jeden Fall einen schönen Ma-Me-Mi-Mo-Muttertag!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.