11.08.2016, 17:50 Uhr

Nur mehr kurze Zeit: Attersee-Schau im Greith-Haus

Christian Ludwig Attersee mit Gerhard Roth, hier bei der Vernissage zur großen Attersee-Schau im Greith-Haus in St. Ulrich/Greith. (Foto: Gerald Leitgeb)

Zur Finissage am 19. August kommt der Künstler Christian Ludwig Attersee persönlich nach St. Ulrich.

SULMECK-GREITH. Noch bis einschließlich Sonntag, 21. August 2016 ist im Greith-Haus St. Ulrich die große Sommerausstellung "Attersee: Sternfleisch. Bilder aus letzter Zeit" zu sehen. Damit bleibt nur mehr wenig Gelegenheit, diese eindrucksvolle Schau zu besuchen, die Christian Ludwig Attersee selbst zu einer seiner wichtigsten der jüngeren Vergangenheit zählt. Verständlich, handelt es sich bei den ausgestellten Werken doch um seine Lieblingsbilder der letzten Jahre. Davon wiederum ist ein Großteil so neu, dass sie im Greith-Haus zum ersten Mal gezeigt wurden – viele davon werden wohl auf längere Zeit hin in keiner Ausstellung zu sehen sein.

Finissage mit Attersee

Zum Ausklang der Ausstellung findet am Freitag, 19. August 2016 ab 19 Uhr eine Finissage statt, bei der der Künstler persönlich anwesend sein wird. Ein ungezwungener, geselliger Abend, bei dem sich den Besucherinnen und Besuchern nochmals die Möglichkeit bietet, mit dem Künstler höchstpersönlich in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.

Die Ausstellung im Greith-Haus läuft noch bis 21. August und ist jeweils Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Finissage: Freitag, 19. August 2016, 19 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.