22.09.2016, 13:16 Uhr

Preding zu erleben am 5. Oktober in "Guten Morgen Österreich"

Der marktplatz von Preding steht am 5. Oktober im Mittelpunkt von "Guten Morgen Österreich". (Foto: MG Preding)

Das ORF-Team von "Guten Morgen Österreich" mit den Moderatoren Eva Pölzl und Oliver Zeisberger gastiert am 5. Oktober in der Kürbisgemeinde Preding.

"Guten Morgen Österreich" heißt es ab 6 Uhr früh von Montag bis Freitag in ORF 2. Eva Pölzl und Oliver Zeisberger führen in der Woche vom 3. bis 7. Oktober gemeinsam durch die Sendungen, die aus den Bezirken Voitsberg, Deutschlandsberg und Leibnitz kommen. Die beiden Moderatoren touren dabei mit dem mobilen "Guten Morgen Österreich-"Studio durch die Steiermark. Neben dem Studio auf 35 Quadratmetern werden auch ein Maskenraum und der Technikraum innerhalb von zwei Stunden aufgebaut. Das Studiodach ist sogar voll begehbar.
Mit diesem Equipement startet die ORF-Crew am 5. Oktober nach Preding, wo von 6 bis 9 Uhr die Live-Sendung vom Marktplatz ausgestrahlt wird.

Rund um den Kürbis und vieles mehr

In der Agrargemeinde steht der Kürbis hoch im Kurs, kein Wunder, dass Preding Schauplatz des größten Kürbisfests Europas ist. Zum „Früh-Stück“ bei Kernöl-Eierspeise und einer Aufklärung über gute und schlechte Öle steht natürlich auch ein Kürbiskegeln auf dem Programm. Konträr dazu das Tagesthema: Wie geht es auf dem Mars zu? Antworten geben Raumfahrtexperten der TU Graz und der Steirer Günther Golob, der sich für ein One-Way-Ticket auf den Mars beworben hat. Für die Sendung haben sich prominente Gäste wie der Steirische Jägerchor, die Draufgänger, der Buchautor Dietrich Grönemeyer und viele mehr angekündigt.
Außerdem wird der Tag der Seifenblase mit Clown Jako von Jakotopia gefeiert.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.