03.05.2016, 13:55 Uhr

Steirische Frauenbewegung Unterfresen hat ein großes Herz für „die Kleinen“

Eine Collage an Kinderfreude in Wies. (Foto: KK)

Mit dem Teil-Erlös aus dem Adventmarkt hat die Frauenbewegung Unterfresen kürzlich die Kinder und Pädagoginnen im Kindergarten Wies und in der Kinderkrippe erfreut.

WIES. Ihre Spendenfreudigkeit hat die Steirische Frauenbewegung Unterfresen gezeigt. So haben Ortsleiterin Vize-Bgm. Theresia Koch und Vorstandsmitglied Antonia Feistritzer dem Kindergarten und der Hilfswerk Steiermark Kinderkrippe PIPAPO Wies eine Geldspende übergeben. Die Kinder überraschten die Besucherinnen mit einer musikalischen Darbietung und als Dankeschön konnte Vize-Bgm. Theresia Koch eine Zeichnung und eine selbst gebastelte Tragtasche in Empfang nehmen.
„Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, alljährlich einen Teil des lukrierten Gewinnes von unserem Adventmarkt, entweder hilfsbedürftigen Familien oder den Kindern zukommen zu lassen“, betonte die Ortsleiterin.
Und, dass das Geld in guten Händen ist, bestätigt die Aussage der Kindergartenpädagoginnen, die es für die Anschaffung von Spiel- und Lernmaterialien verwenden werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.