18.04.2016, 12:55 Uhr

Volksschulkinder „erschnupperten“ Erste Hilfe

Die „Erste Hilfe Schnupperer“ der VS St. Stefan mit den Verantwortlichen
Sankt Stefan ob Stainz: Erste Hilfe vom RK in VS |

Beteiligung aller neun Klassen

Vom 11. bis 13. April fanden in der Volksschule St. Stefan ob Stainz im Rahmen der Kindersicherheitstage "Erste-Hilfe-Schnupperstunden" statt. Organisiert von Dipl.-Päd. Jutta Nikodem-Eichenhardt und unter Mitwirkung von VS-Dir. Jochum Manfred sowie dem gesamten Lehrerteam brachten die Rotkreuz-Mitarbeiter Sandra Kreutner (Bezirksjugendreferentin), Christian Kreutner und Bernd Mandl den Volksschulkindern einfache Maßnahmen der Ersten Hilfe bei.
So wurden in allen neun Klassen der vier Schulstufen das Absetzen eines Notrufes, die stabile Seitenlage, Dreieckstuch- und Pflasterverbände erklärt und von den Kindern praktisch ausprobiert. In den dritten und vierten Klassen wurde zusätzlich die Beatmung und Herzdruckmassage geübt. Sollten die 151 Kinder der Volksschule St. Stefan ob Stainz in die Situation kommen, Erste Hilfe leisten zu müssen, wissen sie bereits jetzt über die "kinderleichten" Basismaßnahmen Bescheid.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.