13.05.2016, 14:51 Uhr

Wenn der Dorfsaal zum Tonstudio wird...

Die Klassenvorstände Daniela Ehmann und Barbara Kleindienst (v. l.) mit Tonmeister DI (FH) Alfred Rauch

Ein klingendes Jubiläum in der Musik-NMS Eibiswald


Seit zehn Jahren wird in der heutigen Musik-NMS und damaligen MHS Eibiswald ein Musikschwerpunkt gesetzt. Anlässlich dieses Jubiläums bringen die vier Musikklassen eine gemeinsame CD auf den Markt. Gleich 106 Schülerinnen und Schüler standen dafür vor den Mikrofonen. Volksmusik, Chorgesang, Pop, Gospels und mehr ist auf dem Tonträger, der am 29. Juni in der Neuen Musikmittelschule offiziell vorgestellt wird, zu hören..


(jf). Ab dem Unterrichtsjahr 2005/2006 machte Eibiswald mit der jüngsten Musikhauptschule Österreichs auf sich aufmerksam. Zehn Jahre nach diesem Debüt kann sich die Erfolgsgeschichte sehen, hören und feiern lassen!
„Wir fangen an. Bitte Aufstellung nehmen, und jeder setzt sich einen Ohrhörer auf“, erteilt Tonmeister Alfred Rauch letzte Anweisungen an die 26 Mädchen und Burschen der 4.c Klasse, die mit Bussen nach Feisternitz im Ortsteil Großradl gekommen waren. Der Grund dafür: Die Musikklassen der Neuen Musikmittelschule Eibiswald nehmen eine Jubiläums-CD auf. Der Dorfsaal hatte sich zu diesem Zweck bereits in ein Tonstudio verwandelt. Mikrofone, Mischpulte und viele Kabeln empfingen die jungen Interpreten. Die Instrumentalmusik war bereits im Tonstudio myAUDIO in Feisternitz eingespielt worden. Das Volksmusikensemble leitete Maria Prettenthaler.
Das Projekt verlangte von allen Beteiligten vollen Einsatz ab. Schüler, Lehrer und Aufnahmeleiter Alfred Rauch haben ihr Bestes gegeben. „Eine spannende Herausforderung, die Leistung auf den Punkt zu bringen“, beschreibt Klassenvorstand Daniela Ehmann ihre Eindrücke. Für die SchülerInnen war es äußerst interessant, einmal live und noch dazu aktiv mit dabei sein zu können, wenn ein Tonträger entsteht. Die Studioarbeiten waren sehr aufschlussreich, abwechslungsreich, aber natürlich auch anstrengend. Die penible Vorgangsweise spiegelt sich auch in der Qualität der Jubiläums-CD wider, die am 29. Juni 2016 mit Beginn um 19.30 Uhr im Turnsaal der Musik-NMS Eibiswald präsentiert wird. Und man kann schon jetzt mit Fug und Recht behaupten: Die Akteure und ihre Klassenvorstände – 1.c Klasse/Sabine Schwarzl, 2.c Klasse/Daniela Ehmann, 3.c Klasse/Walter Strametz und 4.c Klasse/Barbara Kleindienst – dürfen auf ihr Gemeinschaftswerk stolz sein! Die CD ist bei den Schülern, Lehrern und selbstverständlich am Präsentationsabend erhältlich.
Am 30. Juni und am 1. Juli wird fröhlich weiter gefeiert: Das Jubiläum „70 Jahre HS bzw. Musik-NMS Eibiswald“ gibt Anlass für einen großen Festreigen im Turnsaal. Beginn ist an beiden Tagen um 19.30 Uhr!

Bildbeschreibung:

Große Begeisterung und volle Konzentration für den Gesang: Die jungen Sängerinnen und Sänger bei den Aufnahmearbeiten im Dorfsaal Feisternitz.

Fotos: Josef Fürbass
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.