06.05.2016, 17:04 Uhr

Wenn Kinder aufs Garteln kommen...

Die Kleinen machten große Augen, als der Unterricht kurzerhand in die Gärtnerei verlegt worden ist. (Foto: KK)

Volksschule St. Ulrich im Greith besuchte die Gärtnerei Prauser

ST. ULRICH. In Rahmen der Aktion „Schule in der Gärtnerei“ der österreichischen Gärtnereien und Baumschulen besuchten die Kinder der Volksschule St. Ulrich im Greith gemeinsam mit ihren Lehrerinnen die Gärtnerei Prauser in Gasselsdorf. Bei einem ausführlichen Rundgang durch den gärtnerischen Betrieb erfuhren die SchülerInnen wie vielseitig und modern die Produktion und die Verwendungsmöglichkeiten von Pflanzen sind.

Der grüne Daumen

Dabei wurde das Interesse für neue Entwicklungen im Gartenbau geweckt. Als Beitrag zur Nachhaltigkeit durfte jedes Kind eine Kräuterpflanze in den eigenen Blumentopf einsetzen, der zuvor schon im Unterricht kreativ bemalt wurde. Den Abschluss dieses Vormittages, an dem die Gärtnerei zum Klassenzimmer wurde, bildete eine Obstverkostung. Die SchülerInnen und Lehrerinnen bedanken sich bei Familie Prauser und dem gesamten Team der Gärtnerei für diesen interessanten Vormittag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.