13.04.2016, 09:08 Uhr

Wieser Ensemble kreierte seinen eigenen Kaiserwalzer

Wies meets Wien: Das Ensemble der Erzherzog-Johann-Musikschule sendete ein vierminütiges Video seines Kaiserwalzers in die Bundeshauptstadt. (Foto: Musikschule Wies)

Die Erzherzog-Johann-Musikschule Wies nahm bei dem von den Wiener Philharmonikern initiierten Jugendprojekt "BePhilharmonic 2016" teil.

Im Rahmen des Strauß Musik Contest gaben die Philharmoniker eine klare Devise aus: "Lass den Strauß in dir raus!". Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 19 Jahren sollten in einem Ensemble, das von vier bis zu 30 Mitgliedern reichen kann, ein Werk der Strauß-Dynastie neu interpretieren. Mit einem vierminütigen Video davon nahm auch die Erzherzog-Johann-Musikschule Wies am Wettbewerb teil. Unter der Leitung von Geigenlehrerin Waltraud Waltl nahm ein gemischtes Ensemble den berühmten Kaiserwalzer in Angriff und bearbeitete das Werk von Johann Strauß für ein Streichquartett, Violinen, Celli, Klavier, Harfe, Mundharmonika und Blockflöte. Das kreative Schaffen der Jungmusiker kann man sich auf Facebook ansehen - einfach nach "Wieser Streicher" suchen. Belohnt wurden die Steirer bereits: Für ihre Teilnahme am Bewerb wird das Ensemble von den Wiener Philharmonikern zu einer Probe nach Wien in deren Musikverein eingeladen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.