31.05.2016, 09:26 Uhr

Wildforschung und ihre Ergebnisse in Stainz

Fortbildungsveranstaltung für alle JagdkarteninhaberInnen

STAINZ. Nach dem Motto „Aus der Praxis für die Praxis“ sind alle Weidfrauen und Weidmänner über das Bezirksjagdamt eingeladen, die Vorträge mit dem Thema “Rehwild im Wald – alt bekannt und neu entdeckt” von Hubert Zeiler (Rehwildforschung) und Ofö. Helmut Fladenhofer (Revier- und Jagdpraxis) am Freitag, dem 17. Juni, um 18 Uhr im Refektorium des Schlosses Stainz zu besuchen.
Vorgestellt werden Ergebnisse aus der ANBLICK-Wildforschung (Rehwildprojekt am Rosenkogel bei Stainz), Resultate aus der aktuellen Forschung und Auswirkungen der Erkenntnisse auf die Jagdpraxis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.