09.03.2016, 09:02 Uhr

Achtungserfolg für Deutschlandsbergs junge Radballer

Sophie Spitzer/Sergio Cebular (l.) sowie Lukas Reinisch/Florian Reinisch (r.) landeten am Stockerl. (Foto: Verein ASKÖ RBZ)
DEUTSCHLANDSBERG/ST. PÖLTEN. Vergangenen Samstag wurde in St. Pölten die erste Runde der Landesmeisterschaft Ost der Radballer ausgetragen. Mannschaften aus der Steiermark und Niederösterreich messen sich dabei über drei Runden, wobei der Verein ASKÖ RBZ JUFA Deutschlandsberger wegen terminlichen Problemen nur zwei Jugendmannschaften stellen konnte. Das Team aus Florian und Lukas Reinisch belegte hinter den Siegern aus Schwechat den 2. Platz, das zweite Deutschlandsberger Duo, Sophie Spitzer und Sergio Cebular (der normalerweise noch in der Kategorie Schüler spielt), holte Rang 3. Am 17. April findet die zweite Meisterschaftsrunde in Schwechat statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.