30.05.2016, 13:23 Uhr

Deutschlandsberg bei der Triathlon-EM vertreten

Dass Birgit Rossmann mit ihrem EM-Debüt zufrieden war, konnte man bereits auf dem Rad erkennen. (Foto: KK)

Birgit Rossmann feierte in Lissabon ein erfolgreiches Debüt bei der Europameisterschaft.

Nach den Gesamtsiegen beim Erzherzog-Johann-Lauf in Straß und dem Kalvarienberglauf in St. Peter a.O. sowie dem zweiten Altersklassenplatz beim Sprinttriathlon in Grosssteinbach ging es für Birgit Rossmann auf eine besondere Reise: zur Triathlon-Europameisterschaft nach Lissabon.
Über die Sprintdistanz Age Group fiel vergangenen Freitag der Startschuss in der MEO Arena in der portugiesischen Hauptstadt. 750 Meter Schwimmen in einem Seitenbecken des Flusses Tejo, 21 Kilometer Radfahren auf der Autobahn - mit einem kurzen Anstieg und einer Extraportion Gegenwind - sowie 5,4 Kilometer Laufen standen am Programm. Rossmann passierte in einer Zeit von 1:20:01 (13:43/42:08/22:03) die Ziellinie, als 120. von insgesamt 224 Athletinnen. In ihrer Altersklasse erreichte Rossmann Rang 24 - ein erfolgreiches Europameisterschaftsdebüt für die Deutschlandsbergerin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.