14.04.2016, 10:30 Uhr

Drei St. Stefaner beim 22. Rom-Marathon

Die drei erfolgreichen Marathon-Läufer vor dem Victor-Emanuel-Monument in Rom. (Foto: KK)

Weststeirische Beteiligung aus St. Stefan beim Rom-Marathon.

ST. STEFAN. Gleich drei Bewohner aus der Schilchergemeinde machten sich auf den Weg, um beim 22. Maratona di Roma am zu starten. Franz Vormeier, der seinen ersten Marathon noch vor seinem 30er absolvieren wollte, schaffte es in 4:03:13 Stunden ins Ziel auf der Via dei Fori Imperiali. Franz Kern, der Oldie in der Gruppe, schaffte es in beachtlichen 3:11:55 Stunden und Thomas Kügerl, finishte seinen 7. Marathon in 3:08:15 Stunden und wurde 3. bester Österreicher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.