16.09.2016, 14:56 Uhr

Elternvereins-Pokale für Schilcherlauf-Teilnehmer

Der Siegerehrungsreigen begann mit den Jüngsten
Stainz: Volksschule |

Andreas Gaich und Elfriede Harzl beglückwünschten die Stainzer Volksschüler.

Es ist ein lieber Brauch des Elternvereins, alle Volksschüler, die am Schilcherlauf teilgenommen haben, gesondert zu beglückwünschen. Am vergangenen Dienstag fanden sich Andreas Gaich und Elfriede Harzl, standesgemäß im weißen Lauf-Shirt 2016 gekleidet, in der Schule ein, um den besten Läufer/innen Pokale zu überreichen.
„Etliche haben ein tolles Ergebnis erzielt“, zeigte sich Direktorin Eva Albrecher-Mayr mit den Leistungen ihrer Schützlinge zufrieden. Mit einem eigenen Ruhe-kehrt-ein!-Klatschritual leitete sie den Festakt ein. „Sonst zwickt es bald irgendwo“, betonte Obmann Andreas Gaich, dass Sport und Bewegung sehr wichtig sind. Er gratulierte allen Siegern und stellte auch den Nichtprämierten als Anerkennung eine Süßigkeit in Aussicht.
Unter dem Beifall ihrer Mitschüler durften die Topplatzierten ihren Pokal in Empfang nehmen. „Es macht ganz einfach Spaß“, verriet Leo (7), einer der Preisträger, dass er seine Laufrunden gemeinsam mit seinem Bruder dreht. Und hier sind die Sieger im Überblick: Mädchen U7 Nina Obermair, Linda Weber, Laurena Raaber; U9 Lisa Hohensinger, Sophia Nikodem-Eichenhardt, Paula Kroyß; U11 Maria Nikodem-Eichenhardt, Anja Langmann, Lara Hohensinger; Buben U7 Julian Jamnig, Leo Uitz, Cajetan Gusenbauer; U9 Arthur Freistädter, Niko Sincek, Mathias Klinger; U11 Max Vollenwyder, Maxi Proptnik, Julian Stelzl.
Die Blick des Elternvereinsobmanns in das Jahr 2017: „Ich hoffe, es sind im nächsten Jahr wieder viele Läufer aus der Volksschule dabei.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.