04.05.2016, 09:32 Uhr

Michael Hirtl ist Deutschlandsbergs beliebtester Nachwuchstrainer

Michael Hirtl (l.) holte sich von WOCHE-Redakteur Simon Michl die Glückwünsche zum Trainer des Jahres ab. (Foto: Susanne Veronik)

Nach knapp zwei Monaten Stimmen einreichen und Stimmen zählen ist es nun klar. Der WOCHE Nachwuchstrainer des Jahres im Bezirk Deutschlandsberg kommt aus der Bezirkshauptstadt.

Die WOCHE Nachwuchstrainerwahl mag zwar vorbei sein, doch einer strahlt in der Weststeiermark jetzt erst richtig: Michael Hirtl wurde von unseren Leserinnen und Lesern zum beliebtesten Jugendfußballtrainer des Jahres im Bezirk Deutschlandsberg gewählt. „Da haben meine Burschen anscheinend ordentlich Gas gegeben“, freute sich der Deutschlandsberger über seine Auszeichnung. Als er in der Redaktion der WOCHE Deutschlandsberg das genaue Endergebnis präsentiert bekam, staunte er nicht schlecht: Mit über 91% der abgegebenen Stimmen im Bezirk war die Wahl eine klare Sache für Hirtl, hinter ihm folgten Christopher Townsley vom NZ Sulmtal (6,7%) und Wolfgang Naterer (0,7%).

Michael Hirtl ist seit vielen Jahren beim DSC im Nachwuchsbereich tätig, derzeit trainiert der die A-Mannschaft der U11 des JAZ West, sein Sohn Lukas unterstützt ihn dabei bereits als Co-Trainer. Bis Mitte Juni steckt er mit seinem Team, das momentan mit fünf Siegen aus fünf Spielen von der Tabellenspitze der Gruppe B im Gebiet West lacht, noch im Meisterschaftsbetrieb, danach stehen noch diverse Turniere an. Diese könnten die Burschen schon in neuen JAKO-Dressen bestreiten, die ihr Trainer als Preis bekam. Und die Ehrenkunde kommt auch an einen besonderen Ort. „Wahrscheinlich in der Kantine im Koralmstadion, wo halt Platz ist“, meint Hirtl. „Die Jungs haben ja auch einen Anteil dran.“

Die Regionssieger!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.