21.06.2016, 10:45 Uhr

NMS 2 Deutschlandsberg erfolgreich bei Faustball-Bundesmeisterschaften

3. Platz bei den Faustball-Bundesmeisterschaften für die NMS2 Deutschlandsberg. (Foto: NMS2)

Super Erfolge der NMS 2 Deutschlandsberg bei der Bundesmeisterschaft im Faustball: Platz 4 für die Mädchen und Platz 3 bei den Burschen.

DEUTSCHLANDSBERG. Zwei Tage war der Freistädter Marianum Sportplatz in Oberösterreich Austragungsort der Schul-Bundesmeisterschaften Faustball.
Schulen aus allen neun Bundesländern waren sowohl mit weiblichen als auch männlichen Mannschaften zu den zweitägigen Spielen gekommen.
Auch die NMS 2 Deutschlandsberg konnte sich bei den Landesmeisterschaften durchsetzen und so mit jeweils einer Knaben- und einer Mädchenmannschaft anreisen.

In der Steiermark eine Randsportart

Obwohl Faustball in der Steiermark eine Randsportart ist, waren die Hoffnungen groß, ins obere Play-off zu kommen und so gegen die Faustballhochburgen Oberösterreich, Niederösterreich und Salzburg antreten zu können.
Mit viel Einsatz und Ehrgeiz erspielten sich beide Mannschaften am ersten Tag genau dies. Das Ziel unter die ersten vier besten Mannschaften zu kommen war hochgesteckt gewesen und wurde tatsächlich erreicht.
Am zweiten Tag gaben die Mädchen alles, jedoch waren die oberösterreichischen Mannschaften und die Salzburgerinnen einfach stärker und so konnten sie den guten vierten Platz erringen. Erstmalig wurde dies durch eine steirische Mädchenmannschaft geschafft.
Bei den Knaben war die Spannung groß und alle zitterten am Spielrand mit den Sportlern mit, da die Spielstände immer sehr knapp waren. Der Einsatz zahlte sich aus. Gleich nach Laakirchen und Seekirchen holten sie sich den 3. Platz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.