11.04.2016, 11:43 Uhr

Schistars von morgen bei der Abschlussehrung im Schilcherland

Hochgrail: Ehrung der SpitzenläuferInnen |

Schiklub Union Raika St. Stefan ob Stainz

Der überaus rührige Obmann des Schiklubs Union Raika St. Stefan Gustav Puster ließ es sich nicht nehmen „seine“ erfolgreichen Stars der Schisaison bzw. wenn alles klappt die „Schistars von morgen“, zu einer Saisonabschlussehrung ins Schilcherland St. Stefan einzuladen.
Natürlich waren die beiden erfolgreichen Trainer Franz Klinger und Tom Nachbagauer mit ihren jungen Schützlingen fast vollständig vertreten, ebenso wie Gründungsobmann AltBgm ÖkRat Franz Ninaus oder der jahrzehntelange Mithelfer Florian Orthaber. Als Überraschungsgast stellte sich der Sportdirektor des Steirischen Fußballverbandes und u. a. Ex-Sturmprofi Walter Hörmann ein, der freundschaftliche Beziehungen zu einigen Aktiven des Schiklubs St. Stefan hat.
Stolz konnte sowohl Obmann Puster als auch Trainer Klinger die Jahresbilanz präsentieren, der u. a. einen dritten Platz in der Vereinswertung im Schülercup hinter den arrivierten obersteirischen Klubs WSV Ramsau und WSV Schladming brachte.
Die Erfolge einer Jana Nachbagauer, die u. a. Gesamtsiegerin im Steir. Schülercup wurde, einer Celina Jamnig, Mastersweltmeisterin Barbara Puster oder eines Daniel Haring, Sandro Humitsch, Tomi Kainz, oder der beiden Trainer bei den Justizmeisterschaften lassen erahnen, dass man diese oa. Namen noch öfter auf den Siegerlisten und auf den Podien der Siegerehrungen finden wird.
Als - genehmigtes- „Doping“ erhielten die Sieger und PodestplatzfahrerInnen als Danke vornehmlich RIBES-Säfte aus den Händen von Obmann Gustav Puster.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.