25.09.2016, 19:33 Uhr

Siegerehrung für NMS-Schilcherlauf-Teilnehmer

Für die Spitzenpositionen gab es Pokale
Stainz: Neue Mittelschule |

Elternverein Stainz ehrte die Bestplatzierten.

Im Musiksaal der Neuen Mittelschule wurde diesmal nicht musiziert. Der Elternverein mit Obmann Andreas Gaich und Schriftführerin Elfriede Harzl hatte sich eingefunden, um den Teilnehmern am Schilcherlauf eine gesonderte Siegerehrung zuteilwerden zu lassen.
„Es war sehr heiß“, ließ Direktor Peter Nöhrer in seiner Begrüßung wissen, an der Strecke als Zuschauer und Anfeuerer dabei gewesen zu sein. Er strich das persönliche Engagement der Schüler in Sachen Sport heraus, das – wie er es selber beim Walken erlebe – einen geistigen Aufschwung nach sich ziehe. „Und das“, blickte er schmunzelnd in die Runde, „ganz ohne Pokemon-Run.“
Von der Bedeutung täglicher Bewegung sprach auch der Elternvereinsobmann. „Eigentlich seid ihr alle Sieger“, erklärte er die Tradition im Elternverein, die Absolventen eigens zu ehren. Das solle, so Gaich, ein Ansporn sein, im kommenden Jahr wieder oder erstmals am Lauf oder beim Walken teilzunehmen. Als Preise hatte er Pokale für die Erstplatzierten und Süßigkeiten für alle Teilnehmer mitgebracht.
Hier die Gewinnerliste: Mädchen W13 Hannah Baader, Johanna Nikodem-Eichenhardt, Catalina Bernsteiner; W15 Sara Weichhart; Burschen M13 Jonas Breidler, Lukas Schelch, Marcel Rath; M15 Jakob Harzl, Maxi Uitz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.