26.04.2016, 09:59 Uhr

SU Schilcherland U14 in TDP-Leibchen

Freuen sich zu viert: Daniel Edler, Wolfgang Naterer, Eduard Orthaber, Alexander Schaffler (v.l.)
Stainz: Sportplatz |

Firmenchef Eduard Orthaber überreichte eine Garnitur an Trainer Wolfgang Naterer.

Fußball liegt Eduard Orthaber im Blut. Der umsichtige Linksfuß hat die beliebte Sportart bei den Vereinen Stainz, St. Peter i.S., Gleinstätten und Frauental selbst höchst kreativ betrieben. Und nach der Aktivkarriere brachte er sich als Hobbykicker ein. Momentan lässt seine lädierte Muskulatur eine fußballerische Betätigung nicht mehr zu, den Bezug zu seinem Lieblingssport hat er aber nie aus den Augen verloren. Mehr noch: Mit seinem Deutschlandsberger Unternehmen TDP hat er sich als Ansprechstation für Fußballvereine in Sachen Aufdruck positioniert. Darüber hinaus bietet er für jedermann Beschriftungen im Außenbereich für Autos, Werbetafeln oder Werbetechnik an.
Von seiner Affinität zum runden Leder profitiert aktuell der Hobbyverein TDP Stainz, dem Eduard Orthaber als Obmannstellvertreter auch finanziell unter die Arme greift. In den Genuss einer Förderung kam aber auch das U14-Team der Spielunion Schilcherland, das Orthaber dieser Tage mit neuen atmungsaktiven Funktionsleibchen zum Aufwärmen ausstattete. „Der Trainer hat mich angesprochen“, bekannte der Firmenchef, immer etwas für den Nachwuchs übrig zu haben.
Für die sportliche Zukunft wünschte er den Jugendlichen viel Erfolg. „Von selbst kommt nichts“, mahnte er sie, sich recht intensiv auf ihre Ausbildung zu konzentrieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.