12.09.2016, 10:49 Uhr

SVE-Frauenfußballerinnen in neuem Outfit

Fesche, neue Wäsch für die Eibiswalder Fußballerinnen, die in blau-rot die Oberliga Süd unsicher machen wollen. (Foto: Franz Krainer)

Große Freude bei den Eibiswalder Fußballmädchen: Die GKB sponserte eine Garnitur Dressen.

„Endlich ein wenig mehr Flexibilität bei der Dressenauswahl, eine zweite Garnitur war schon lange unser Wunsch.“ Das Trainer-Duo Cornelia Pachernik/Christian Pansi freut sich über die schmucke blau-rote Fußballtracht ebenso wie Sektionsleiterin Lisa Payer: „Wir sind der GKB, Generaldirektor Weintögl und der Marketingabteilung des Traditionsbetriebes wirklich sehr dankbar für die großzügige Unterstützung unserer Mannschaft.“ Kerstin Kulari spielt bei den Eibiswalder Frauen, ist bei der GKB als Zugbegleiterin tätig, auch hier gibt es klare Synergien mit der GKB. Selbstverständlich wurde die Garnitur beim Heimspiel gegen die starken Vogauerinnen gleich eingeweiht, nach zwischenzeitlicher Führung der SVE-Frauen musste man gegen den Landesligaabsteiger aber eine 2:3-Niederlage hinnehmen. Bitter ist vor allem die Knieverletzung von Leistungsträgerin Pachernik, die bereits nach einer vor der Pause mit Verdacht auf Seitenbandriss ausschied. Verena Kieler und Bettina Seitz aus einem Elfmeter trafen für die Eibiswalderinnen.

von Franz Krainer
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.