17.10.2016, 08:21 Uhr

USV Wies mit Kantersieg

„Bei uns ist nach den Spielen wieder Ruhe eingekehrt, das Team hat sich konsolidiert und das hat sich auch gegen St. Martin i. S. bestätigt“, freut sich Wies-Obmann Harald Loibner. Die Wieser präsentierten sich in den letzten Runden bärenstark, neun Punkte aus den letzten drei Spielen (Torverhältnis 13:3) beeindrucken. Auch St. Martin war da chancenlos, Dominik Gedl vergab die einzige wirklich hochkarätige Chance für die Gäste. Auf der anderen Seite trafen Dragan Ljubanic (12., 22.), Christoph Koinegg (57.), Sasa Bakaric (65.) und der eingewechselte Patrick Kerbis (86.) zum nie gefährdeten 5:0 (2:0)-Sieg gegen die bis zur letzten Minute fightenden St. Martiner.

von Franz Krainer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.