29.06.2016, 10:20 Uhr

Victoria Lipp holt sich den Landessieg bei den Sommerspielen der Landjugend

Victoria Lipp holte sich im Kugelstoßen den Landessieg. (Foto: Landjugend Bezirk Deutschlandsberg)

Erstmals ging der Landessieg im Dreikampf an ein Mitglied aus dem Bezirk Deutschlandsberg, nämlich an Victoria Lipp aus der Landjugend Schwanberg.

Bei sommerlichen Temperaturen fanden die Landessommerspiele der Landjugend (LJ) in Schielleiten statt. Am österreichweit größten Sportturnier der LJ nahmen 31 Jugendliche aus dem Bezirk Deutschlandsberg teil. Victoria Lipp aus der LJ Schwanberg zeigte viel Kraft im Kugelstoßen und holte sich mit großem Vorsprung den Landessieg im Dreikampf.


Schwanberg voran

Reaktionsschnell sicherte sich Andreas Resch, ebenfalls aus der LJ Schwanberg, den 2. Platz beim Tischtennis. Auch das im Bezirk zusammengestellte Volleyball Team bewies sein Können und baggerte sich auf den 2. Platz im Mixed Bewerb. Eine Bronzemedaille beim Geländelauf holte sich Magdalena Kappel aus Preding-Zwaring-Pöls. Ihr Bruder Florian sicherte sich zwei vierte Plätze beim Geländelauf und 1.000-Meter-Lauf. Tolle Leistungen der gesamten TeilnehmerInnen aus Deutschlandsberg wurden auch in den Disziplinen Triathlon, K.O.-Hindernislauf, Fußball und Volley- sowie Völkerball gezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.