01.08.2016, 15:18 Uhr

Vieles neu in Frauental und Lannach

Eibiswalds neuer Stürmer Alen Ploj kommt vom slowenischen Rekordmeister NK Maribor. (Foto: Franz Krainer)

Auch in Eibiswald tat sich einiges: Teil 2 unseres Transferüberblicks blickt auf die Oberliga und Unterliga.

Passende Spielertransfers zu finden ist in den unteren Ligen alles andere als leicht, das gilt für Funktionäre gleichermaßen wie für Journalisten. Mit dankenswerter Unterstützung von Marion Stadler vom Steirischen Fußballverband hat sich die WOCHE weiter auf die Suche nach den Transfers im Bezirk Deutschlandsberg gemacht.

Bad Gams setzt nach dem Aufstieg auf einen neuen Trainer: Manuel Fink kommt aus dem Nachwuchs des SK Sturm und findet mit Jürgen Kleindienst (Wettmannstätten) und Denis Brumen (SLO) zwei Neuzugänge vor. Joachim Wippel, Martin Pommer und David Tomes wurden fix verpflichtet. Michael Leitner schließt sich dem neuen DSC II an, Thomas Spiegl legt eine Karrierepause ein.

In Eibiswald ersetzte man fünf Abgänge mit fünf Neuen. Alen Ploj kommt mit der Empfehlung des NK Maribor als ehemalige Station, Swerdzan Beciri (SLO) und Nico Hochnegger (St. Johann) kehren zurück, Valen Filipovic (Unterlamm) und Sebastian Kügerl (Stainz) sind auch neu. Daniel Galli (Schwanberg), Christian Binder (Rebenland), Phillip Thalhammer (Söding), Zan Smodej (SLO) und Martin Gosch (DSC II) haben den SVE verlassen.

Lannach hat seinen Kader etwas verbreitert: Angelo Donosa (Wundschuh), Berat Gashi (Grazer SC), Arsim Isufi (Ausland), Aljaz Knezar (Greinbach), Alexander Pammer (Seiersberg), Peter Pongratz (Gössendorf) und Dominic Reissner (Dobl) sind nur ein paar der Neuzugänge. Istvan Seregi (Gösting) wurde fürs Tor verpflichtet, mit Elvedin Kehic und Alexander Wendl konnte man zwei Talente vom GAK ausleihen. Paul Bucur (Tillmitsch), Patrick Scharmann (Gratwein), Martin Schöberl, Sebastian Burkhard (beide Mooskirchen) und Matej Hojski (SLO) sind gewechselt, Silvio Huzjak, Florian Weiss und Markus Leherbauer haben alle ihre Karriere beendet.

In der Oberliga Mitte/West hat sich auch in Frauental einiges verändert. Mit Hape Nebel, Dominik Rothschädl (beide St. Martin), Michael Geisler (Groß St. Florian), Mathias Pratter (Ragnitz), Aljaz Mak (Lebring), Bernd Habjanic (Eggersdorf) und Jernej Turjak (Edelstauden) musste man einige Abgänge verkraften, Christoph Krenn und Stefan Kiendl versuchen sich zudem bei DSC II. Neu beim SVF sind dafür David Böhmer (Gleisdorf), Stefan Fritz (St. Anna), Daniel Gitzl (Kumberg), Timotej Petek (Frannach), Christoph Fuchs (Köflach) sowie Heimkehrer Wolfgang Haring (St. Martin). Martin Aldrian wurde erneut vom DSC ausgeliehen.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. In der nächsten Woche blicken wir noch in die Gebietsliga und 1. Klasse, bevor es am folgenden Woche wieder die Meisterschaft startet.

Teil 1 des Transferüberblicks aus dem Bezirk Deutschlandsberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.