24.04.2016, 15:44 Uhr

Kindersicherheit im Kindergarten Klöpferweg

Deutschlandsberg: Kindersicherheit am KIGA Klöpferweg | Bärensicher- Bärenstark, ein tolles und spannendes Projekt zum Thema Kindersicherheit im Kindergarten Kloepferweg Deutschlandsberg als Premiere im KinderSicheren Bezirk Deutschlandsberg
Gemeinsam mit dem Sicherheitsbären und der Clownin Popolina erfuhren die Kinder vieles über Unfallprävention und Sicherheit im Alltag. So zum Beispiel wurde in kindgerechter Form über den elektrischen Strom und den Umgang mit Steckdosen gesprochen. Auch ein offenes Fenster oder Tabletten die einfach wie Bonbons herumliegen, Putzmittel die in falsche Flaschen gefüllt werden oder der Umgang mit Zündhölzern oder Feuerzeug wurden in den vergangenen Wochen mit den Kindern besprochen. Der Auftritt von Popolina bildete den abschließenden Höhepunkt. Alle Kinder wurden von ihr zu Sicherheitsbären ernannt und erhielten eine Urkunde.
Die Clownin Popolina lebt! Und dass sie viele gefährliche Situationen wohlbehalten überstanden hat, verdankt sie den kleinen SicherheitsexpertInnen - den frisch gebackenen Sicherheitsbären - des Kindergartens Klöpferweg!
In den letzten Wochen drehte sich im Kindergarten Klöpferweg alles um das Thema Sicherheit. Das Projekt "BärenSicher. BärenStark. Sei auch du ein Sicherheitsbär!", welches von der ARGE Kindergarten im Rahmen des Projekts KinderSichere SüdWestSteiermark entwickelt wurde und nun von der AUVA unterstützt wird, wurde von den Kindern, den Pädagoginnen und Betreuerinnen gemeinsam perfekt umgesetzt. Unterstützt wurden sie dabei auch vom Sicherheitsbären und den von GROSSE SCHÜTZEN KLEINE zur Verfügung gestellten Unterlagen.
Egal um welches Thema es geht - ob richtiger Umgang mit Strom & Wasser, Medikamenten, gefährlichen Flüssigkeiten, die Gefahr eines Fenstersturzes oder der sichere Weg in den Kindergarten - die Kindergartenkinder wissen Bescheid. Nach dem Auftritt der Clownin Popolina (Julia Kinderevents) und dem dabei von den Kindern unter Beweis gestellten Fachwissen erhielten alle zu Recht eine Urkunde und ihre Bärenkappe als Beweis dafür, dass sie jetzt tatsächlich Sicherheitsbären sind.
Die Pädagoginnen - allen voran die Kindergartenleiterin Renate Weiss, die auch aktiv in der ARGE Kindergarten mitgearbeitet hat - freuten sich sehr über den gelungenen Abschluss dieses erlebnisreichen und auch lehrreichen Projekts.
Kindergartenleiterin Renate Weiss, Clownin Popolina - Julia Schwarzbauer und natürlich Sabine Distl waren die „Triebfedern der Aktion und konnten die begehrte Urkunden für die „Sicherheitsbären“ überreichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.