04.04.2016, 22:56 Uhr

Eine neue Schlagerkönigin am Horizont

Bei ihrem Wien-Besuch: Schlagersängerin Andi Perka vor dem Riesenrad.

Anni Perka ist der neue Shootingstar der Schlagerbranche. Die bz traf die Künstlerin im Prater zum Interview.

WIEN. „Ich habe keinen anderen Plan“, sagt Anni Perka. Die junge deutsche Schlagersängerin ist überzeugt, das Richtige zu tun. Mit zwei Jahren sang sie einen Queen-Hit in einem Internet-Video. Später trat sie mit Helene Fischer-Songs auf. Heute ist sie mit ihren eigenen Liedern auf einem guten Weg, Karriere zu machen.
Ihr Debüt-Album ist seit kurzem erhältlich. Der Titel „Tanz auf dem Vulkan“ hat den Einzug in die deutschen Charts gefunden. Sie hat sogar schon einen kleinen Fanclub.
Die sympathische Musikerin hatte bereits hunderte kleine Engagements, von denen sie gut leben kann. „In dieser Branche braucht man viel Geduld“, gibt die Hamburgerin zu. „Aber ich habe schon bewiesen, dass ich Ausdauer besitze. Ich habe einfach Spaß an der Musik“, sagt sie stolz.
„Hier in Wien bin ich sicher nicht zum letzten Mal. Diese Stadt inspiriert mich“, freut sie sich im bz-Interview. Die temperamentvolle Norddeutsche hört privat auch andere Musik. „Das ist kein Widerspruch, denn auch Schlager ist modern und vielfältig.“


Zur Person:
Anni Perka (27) ist eine deutsche Sängerin. Mit 18 Jahren bekam sie eine Musical-Ausbildung von ihren Eltern geschenkt. Ihre neue CD heißt „Lass uns träumen“.
Im Mai tritt sie in der ORF-Sendung „Starnacht“ auf.

www.anniperka.de
neue CD: Anni Perka, „Lass uns träumen“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.