29.09.2016, 16:17 Uhr

500 Ursachen + 500 verschiedene Krankheitsbilder = 1Mio Betroffene

Wien: Hilfswerk NBZ22, | Eine falsche Rechnung? Ungläubige Fakten? Unmögliche Zahlen?
Nein, Polyneuropathie ist wirklich eine bis heute nicht heilbare Krankheit mit 1 Million Erkrankter in ganz Österreich oder mindestens 12% der Bevölkerung.
Polyneuropathie hat tatsächlich 500 verschiedene Ursachen, es zu bekommen, daher ist die Entwicklung eines probaten Medikamentes auch so schwer. Nach schwerer macht es die Tatsache, dass unsere Krankheit 500 verschiedene Krankheitsbilder hat. In den vielen Gesprächen mit Betroffenen, die ich bereits machen dorfte, fand ich noch keinen, der mein Krankheitsbild und meine Ursachen hat. Die Krankheit Polyneuropathie ist auch nicht mehr eine Erkrankung der alten Menschen. Unser Verein hat auch einige Mitte 20 Jährige.
Wir bemühen uns, so viele wie möglich Unterschriften für unsere Petition zu bekommen, die uns die Hoffnung gibt, die Wirtschaft und Wissenschaft anzuspornen, an einem Medikament gegen unsere Krankheit zu forschen.
Wohl wissend, dass das Medikament, selbst wenn es sehr schnell erforscht werden kann, mehr als 20 Jahre dauert, bis es in Österreich erhältlich ist, ist die Petition meine Herzensangelegenheit, obwohl ich weiss, dass dieses Medikament mir nicht mehr wirklich helfen wird.
Spenden auch Sie Hoffnung mit Ihrer Unterschrift!
Petition
Mehr über uns und unsere zahlreichen Aktionen können Sie auf
Offizielle Homepage des Verein Österreichische Selbsthilfe Polyneuropathie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.