29.04.2016, 08:34 Uhr

3. Herzlauf Wien: "Achte auf dein Herz und laufe für meins!"

Beim 3. Wiener Herzlauf im Donaupark können Läufer und Nordic Walker die Familien herzkranker Kinder unterstützen. (Foto: Herzkinder Österreich)

Mit dem 3. Wiener Herzlauf startet Herzlauf Österreich eine unterstützende Aktion zur Vorsorge gegen Herzkrankheiten, als Prävention für Herz- Kreislauferkrankungen und um Menschen zur Bewegung zu motivieren.

DONAUSTADT. „Gleichzeitig werden mit der Teilnahme herzkranke Kinder und deren Familien unterstützt“, betont Michaela Altendorfer, Präsidentin des Vereines "Herzkinder Österreich". Neue Schirmherrin des Wiener Herzlaufs ist die Topathletin Sandra Schranz. Nach dem Laufwettbewerb zu drei, sechs oder neun Kilometern steigt im Donaupark eine After-Run-Party.

Laufen für den guten Zweck

Jedes 100. Baby kommt mit einem Herzfehler zur Welt. Herzkinder Österreich betreut mehr als 4.000 Familien, die lernen, mit der Situation umzugehen. Als österreichweite Anlaufstelle werden herzkranke Kinder, Jugendliche, Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern und deren Familien bei allen nicht medizinischen Anliegen und Belangen begleitet.

In Wien stehen acht Wohneinheiten für Herzfamilien mit Geschwisterkindern zur Verfügung, die während des Krankenhausaufenthaltes dort ein „Zuhause auf Zeit“ finden. Der Verein Herzkinder Österreich sorgt für eine rasche und unbürokratische finanzielle Soforthilfe. Zu den weiteren Aufgaben gehören unter anderem die Schwangerschaftsbetreuung, Information und Beratung der Angehörigen über die Erscheinungen, Folgezustände und Behandlungsmöglichkeiten von Herzerkrankungen im Kindesalter, die Begleitung während des Krankenhausaufenthalts eines Kindes sowie Stationsbesuche nach Herzoperationen.

Sport fürs Herz

Auch Sonja und Christian Demetrescu, die frischgebackenen Wiener Meister in Rock'n'Roll Akrobatik, werden den Lauf unterstützen. Da ihre kleine Tochter ein Herzkind ist, sind sie dem Event auch emotional verbunden. "Der Zusammenhalt im Club ist sehr stark, daher werden einerseits einige von unseren Mitgliedern [RRC Kreuzenstein, Anm.] bei dem Lauf antreten und andererseits wird es vorher und nachher Rock'n'Roll-Shows für den Guten Zweck geben", erklärt der Staatsmeister von 2012 Christian Demetrescu.

Zur Sache:

Das Motto des Wiener Herzlaufs lautet einmal mehr „Achte auf Dein Herz und laufe für meins!“. Programmbeginn der Veranstaltung im Wiener Donaupark am 3. Mai ist um 17.30 Uhr beim Eingang Arbeiterstrandbadstraße. Startschuss für den Hauptlauf ist um 18.30 Uhr, die Nordic Walker gehen um 19.30 Uhr ins Rennen. Bis 29. April können sich die Teilnehmer noch anmelden und registrieren, die Startgebühr beträgt 28 Euro.


Spenden für den guten Zweck!

Auf der Volksbank – IBAN: AT18 4533 0400 5005 0000 – wurde ein eigenes Spendenkonto für den Verein eingerichtet. Diese Spenden sind steuerlich absetzbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.