15.04.2016, 17:09 Uhr

Heute Lehrerin, morgen Model: Tanja Wilfinger will Miss Vienna werden

An der Alten Donau kann Tanja Wilfinger richtig abschalten.

Wenn sie nicht gerade Geographie oder Englisch büffelt, bereitet sich die Neo-Donaustädterin auf die große Show am 28. April vor.

DONAUSTADT. Wenn es mit dem Lehrerinnendasein doch nichts wird, dann kann sie ja noch immer Model werden. Letzteres steht derzeit auf Tanja Wilfingers Prioritätenliste sowieso weiter oben. Am 28. April nimmt die 23-jährige Studentin nämlich an der Miss Vienna Wahl 2016 teil. Einfach so. Weil das eine super Erfahrung wäre. Mit ihrer natürlichen Art und ganz nebenbei überzeugte Tanja beim Casting zur Miss Vienna Wahl die Jury und war mit einem Ticket dabei.

Eigentlich hat Tanja keine Modelambitionen. Geographie und Englisch sind ihr Metier, auf Lehramt für die Neue Mittelschule. Das sechste Semester ist bald vorrüber und ihr Auftritt in den Wiener Klassenzimmern rückt immer näher. Zuvor will sie aber noch über den Laufsteg schreiten. "Ich habe immer wieder von der Miss Vienna Wahl gelesen und finde die ganze Sache sehr spannend", sagt sie. Deswegen ist die Vorfreude auf den 28. April auch recht groß. Eine tolle Show soll das werden, viele neue Erfahrungen will sie sammeln, ihr weiteres Leben soll bereichert werden. "Natürlich hoffe ich auf das Siegerkrönchen", sagt Tanja. Und wenn es das schon mal werden sollte, dann wäre der Schritt zur Miss Austria auch nicht weit. Warum also nicht einfach probieren?

An der Donaustadt schätzt die gebürtige Steirerin das Ambiente zwischen Stadt und Land. Hier kann sie dem Trubel jenseits der Donau entfliehen, einfach an die Alte Donau radeln und entspannen. Seit drei Jahren wohnt Tanja im 22. Bezirk, einige sollen es bestimmt noch werden. Doch auch die Innenstadt hat es der Neo-Wienerin angetan. "Ich bin sehr gern im Ersten Bezirk und genieße das Flair der historischen Gebäude. Die erzählen eine spannende Geschichte." Diese ganz verschiedenen Facetten sind es, die sie am Leben in der Stadt schätzt. Träumen tut sie jedoch von der Ferne, von Kuba. Irgendwann wird sie sich die Traumreise auf die karibische Insel erfüllen.

Die Kandidatinnen im Porträt:

Portrait: Camila und der Traum vom Missen-Titel
Portrait: Wird Kimberly die neue Miss?
Portrait: Laura auf dem Weg zum Missen-Titel
Portrait: Vom Kinzerplatz in die Welt
Portrait: Hamide greift nach dem Krönchen
Portrait: Debbie will den Titel holen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.