20.03.2016, 11:25 Uhr

Alkoholisierter Autofahrer flüchtete nach Unfall

(Foto: Doms)

Drei Mitfahrer in einem Pkw erlitten bei einem Verkehrsunfall am 20. März in Breitenaich Verletzungen unbestimmten Grades

SCHARTEN. Ein 22-jähriger Autofahrer aus Eferding war am 20. März in den frühen Morgenstunden mit seinem Pkw auf der Wallerner Bundesstraße Richtung Eferding unterwegs. Im Fahrzeug saßen ein 21-Jähriger, eine 15-Jährige und ihre 17-jährige Schwester. Mit überhöhter Geschwindigkeit kam der Lenker laut Polizei von der Fahrbahn ab und beschädigte zwei Leitpflöcke. In weiterer Folge verriss er sein Fahrzeug, das Auto überschlug sich mehrmals, ehe es nach rund 80 Metern zum Stillstand kam. Die drei Insassen wurden nach der Erstversorgung mit der Rettung in das Klinikum Wels eingeliefert. Der 22-Jährige, der nach dem Unfall flüchtete, konnte kurze Zeit später in der Nähe der Unfallstelle aufgegriffen werden. Er blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein durchgeführter Alkotest war positiv.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.