27.04.2016, 10:55 Uhr

Auto von Zug mitgeschleift

(Foto: Rotes Kreuz)
HINZENBACH. Die Bahnstrecke Eferding-Peuerbach war rund eine Stunde nach einem Unfall am Mittwoch, 27. April, gesperrt. Eine 49-Jährige aus Eferding lenkte gegen 7.50 Uhr ihr Auto im Gemeindegebiet von Hinzenbach auf der Josef-Obermayr-Straße. Zur selben Zeit fuhr ein Triebwagen der Stern & Hafferl Bahn in Richtung Eferding. Beim Bahnübergang der Josef Obermayr Straße dürfte die Autolenkerin den von rechts kommenden Zug übersehen haben und überquerte die Geleise mit ihrem Pkw. Dabei kam es zum Zusammenstoße und der Pkw wurde 40 Meter mitgeschleift bis der Zug zum Stillstand kam. Die Lenkerin wurde leicht verletzt und mit der Rettung Eferding ins UKH Linz eingeliefert. Der Lokführer und die Zuggäste wurden nicht verletzt. Am Pkw entstand Totalschaden; am Zug erheblicher Sachschaden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.