02.08.2016, 14:14 Uhr

Nahversorgung "Blumen Ingrid"

Besuch bei "Blumen Ingrid": Michael Pecherstorfer, Lisa Kürbisch, Christine Grabner, Melanie Humer, Hans Moser (v.l.) (Foto: Andreas Maringer)

Über 40 Jahre gibt es "Blumen Ingrid" in Eferding. Zeit für einen Besuch

EFERDING. Michael Pecherstorfer, Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), und WKO-Leiter Hans Moser statteten dem Fachgeschäft "Blumen Ingrid" einen Besuch ab. Seit mehr als 40 Jahren gibt es im Eferdinger Zentrum das Geschäft bereits. Zurzeit wird es von Christine Grabner geführt. Nun wollten sich die beiden WKO-Vertreter über das aktuelle wirtschaftliche Befinden erkundigen. Grabner setzt vor allem auf Lehrlingsausbildung: Dafür erhielt sie bereits den INEO (Innovation, Nachhaltigkeit, Engagement und Orientierung)-Award für Kleinbetriebe. Nicht nur die Lehrlingsausbildung, auch die Absicherung der Nahversorgung in Eferding war Thema. So wurde unter anderem über die Entkriminalisierung der Unternehmer, deren Führungskräfte und Mitarbeiter sowie die Marke Gemüseregion und die GUUTE Card gesprochen. "Wir sind sehr stolz auf unsere Unternehmer, denn sie haben ihr Herz in der Region und sind ein wesentlicher Bestandteil für den wirtschaftlichen Aufschwung", erklärten Pecherstorfer und Moser nach dem Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.