24.06.2016, 13:02 Uhr

ÖAMTC Eferding ehrt langjährige Mitglieder

Der Eferdinger Stützpunktleiter Alois Baschinger, Bruno Prugger, Ing. Peter Mörtl und ÖAMTC-OÖ-Landesdirektor Josef Thurnhofer (v.l.) . (Foto: cityfoto)
EFERDING. Clubmitglieder mit 40-, 50- oder gar 60-jähriger Zugehörigkeit zum ÖAMTC wurden kürzlich beim Fest für Clubjubilare des ÖAMTC Eferding ausgezeichnet. Der Eferdinger Stützpunktleiter Alois Baschinger und ÖAMTC-OÖ-Landesdirektor Josef Thurnhofer konnten insgesamt 22 Frauen und Männer zur Ehrung willkommen heißen. Rekordhalter bei der Feier und zwei der treuesten Mitglieder des Stützpunkts sind Bruno Prugger aus Eferding und Ing. Peter Mörtl aus Straßham, die beide seit mittlerweile 60 Jahren auf die Gelben Engel schwören. „Dass uns Mitglieder über einen so langen Zeitraum die Treue halten, freut uns enorm. Vielen herzlichen Dank für dieses große Vertrauen“, sagt Stützpunktleiter Alois Baschinger.
Der erste Stützpunkt Eferding wurde 1971 als insgesamt siebter ÖAMTC-Standort in Oberösterreich in Betrieb genommen. 2006 wurde der jetzige Stützpunkt in der Karl-Schachinger-Straße 6 eröffnet. Derzeit sind beim ÖAMTC Eferding insgesamt zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Pannendienst sowie im Prüf- und Beratungsbereich beschäftigt.

ÖAMTC Eferding: 3185 Einsätze im Vorjahr

Die Gelben Engel aus Eferding leisteten im Vorjahr exakt 3185 Pannenhilfen und Abschleppungen auf der Straße. Direkt am Stützpunkt wurden weitere 6058 kleinere und größere Pannen behoben. Dazu kamen Tausende technische Dienstleistungen wie beispielsweise die Pickerl- oder die Kaufüberprüfung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.