24.09.2016, 12:05 Uhr

Öffis nutzen um die Umwelt zu schonen

Metbala Mergima, Muhr Julia, rasniqi Shkurte, Tomaschitsch Lisa (Foto: HAK Eferding)
EFERDING. Unermüdlich bemüht sich der Regionalentwicklungsverband Eferding als Klima- und Energiemodellregion intensiv um Projekte im Bereich Mobilität. Zahlreiche Projekte, wie Carsharing mit Elektroauto, Vorarbeiten zur Umsetzung von Anrufsammeltaxis, Bewerbung der Mitfahrbörse flinc und vieles mehr zeigen von diesem Engagement. Nun seteht ein neues Projekt in Zusammenarbeit mit einer Marketinggruppe des fünften Jahrganges der HAK Eferding in den Startlöchern. Das Umweltbewusstsein soll dabei analysiert, aufbereitet und dann präsentiert werden. Verstärkt will man das Mobilitätsverhalten Jugendlicher und Personen bis 24 Jahren auseinandersetzen. Zielt ist eine Steigerung des Umweltschutzes und eine Verbesserung des öffentlichen Verkehrswegenetzes. Personen im Alter von 15 bis 24 Jahren können einen Beitrag zu diesem Projekt leisten.
Näheres über diesen Link.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.