15.06.2016, 10:46 Uhr

Sicherheit für Kinder auf dem Fahrrad

Der Workshop wurde von der AUVA angeboten und finanzerit, um Sicherheit beim Radfahren zu vermitteln. (Foto: VS Eferding Nord)

Bei einem Auva-Radworkshop in der Volksschule Eferding Nord wurden die Schüler fit für die Straße gemacht.

EFERDING (raa). Möglichst sicher mit dem Fahrrad unterwegs sein, um Unfälle zu vermeiden und zu verhindern. Das war das Ziel des Auva-Radworkshops für die ersten bis vierten Klassen in der Volksschule Eferding Nord. Geübt wurde unter anderem das Radeln in verschiedenen Situationen und Fahrbahnverhältnissen und die Rücksichtnahme im Straßenverkehr. Bei den verschiedenen Stationen passten Lehrer und Eltern auf, ob alles richtig gemacht wurde. Workshoptrainer Raffael Kapelari hat am Bräuhausparkplatz einen Parcour aufgebaut. Bevor es allerdings auf die Räder ging, wurden die Radhelme überprüft. "Diese müssen richtig sitzen, damit auch der nötige Schutz gegeben ist", so Kapelari. Im Parcour ging es dann zuerst um sehr langsames Fahren ehe Radeln mit vollem Tempo angesagt war. Zudem musste eine Vollbremsung hingelegt werden. Geübt wurde das Fahren über Hindernisse, kleine Kuppen, scharfe Kurven, das Abbiegen, Slalom fahren und vieles mehr. "Es war eine tolle, lehrreiche Veranstaltung, bei der nicht nur die Sicherheit beim Radfahren eine wichtige Rolle spielte, sondern obendrein auch noch viel Spaß dabei war", so Schuldirektorin Ulrike Schuster.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.