06.10.2016, 08:27 Uhr

"Super-Kürbis" beim Hartkirchner Herbstfest gefunden

"Super-Kürbis"-Wettbewerb war wieder ein Höhepunkt der Herbstfest. (Foto: Eva Aichinger-Haderer)
HARTKIRCHEN. Das schlechte Wetter konnte den Hartkirchnern nichts anhaben, ihr bereits drittes Herbstfest zu feiern. Das Event von Bauernbund, Wirtschaftsbund und Familienbund veranstaltet bot den Besuchern wieder ein vielfältiges kulinarisches Angebot. Zahlreiche Hartkirchner Direktvermarkter und Gewerbetreibende präsentierten auf dem Ortsplatz Brot, Fleisch, Honig, Pilze, Obst, Gemüse sowie edle Bränden, Kunsthandwerk und Floristik. Erstmals boten unsere Hartkirchner Milchbauern Schärdinger Milchprodukte zum Verkosten an, bei der Landjugend gab es köstliche Mehlspeisen. Bauernkrapfen und Würstel gab es von der Bauernbund-Ortsgruppe. Musikalisch wurde es mit der hiesigen Musikkapelle. Und die kleinen Besucher tobten sich bei der Strohhüpfburg aus.

35,9 Kilo "Super-Kürbis"


Höhepunkt des Herbstfestes war wieder der Kürbiswettbewerb „Hartkirchen sucht den Super-Kürbis“. Claudia Hofer hatte den schwersten Kürbis mit 35,9 Kilo. Der Preis für das schönste Exemplar ging an Gertraud Buchroiter. Den außergewöhnlichsten Kürbis hatte mit Kathrin Schauer als Newcomerin unter den Kürbiszüchtern.

Fotos: Eva Aichinger-Haderer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.