16.07.2016, 07:24 Uhr

„Wir machen Musik, die uns gefällt“

Vorne - Dickbauer Collective v.l.n.r.: Patrice Hèral, Klaus Dickbauer, Stephan Dickbauer, Christian Wendt, Asja Valcic, Mario Rom, Peter Tomic, Mathias Ruppnig und Johannes Dickbauer; Art im Dorf v.l.n.r: Andrea Hehenberger, Claudia Radinger, Thomas Ferchhumer, Gertrude Finzinger, Gerlinde Enzelsberger, Andrea Wimmer, Johanna Grubmair sowie Monika Hausleitner.

„Wir machen Musik, die uns gefällt“,
so Johannes Dickbauer von Dickbauer Collective

Dickbauer Collective ein nicht alltägliches Konzert in Samarein. Sie spielten letzten Freitag im Pfarrsaal groß auf.

„Wir machen Musik, die uns gefällt“, so Johannes Dickbauer. Auch dem begeisterten Publikum hat es gefallen.

Wie passen Most und Jazz zusammen? Jazz ist bereits so weitläufig geworden und mit der Besetzung von Streichinstrumenten eröffnen sich für Dickbauer Collective so viele Möglichkeiten und
„In Wien gibt es keinen gescheiten Most, daher brachte er seine Kollegen nach Samarein“, so Johannes Dickbauer scherzhaft.

Die Kultur in Samarein lebt, das hat dieses Konzert bewiesen und das Team von Art im Dorf machte es möglich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.