28.06.2016, 19:43 Uhr

In fünf Tagen nonstop rundum Österreich

Mit 2200 km Länge und knapp 30.000 Höhenmetern gilt das „Race around Austria“ als längstes und härtestes Nonstop- Radrennen in Europa. Die Strecke verläuft mit Start und Ziel in St. Georgen im Attergau entlang der österreichischen Grenze. Dabei sind neben dem Großglockner alle namhaften Pässe Österreichs zu überwinden.

Einer der sich heuer dieser extremen Herausforderung stellen wird, ist Willi Hoffmann aus Prambachkirchen. Der 40- jährige Amtsleiter, der früher Fußball gespielt hat, betreibt seit sechs Jahren intensiven Rennradsport und ist Mitglied beim Radclub RC Wiesinger Held & Francke. Als Vorbereitung für das Extremrennen wird fünf- bis sechsmal pro Woche trainiert. Im letzten Jahr spulte Willi Hoffmann 16.000 km mit dem Rad herunter. Vor allem auf den Langdistanzen konnten bereits zahlreiche Top-Ergebnisse eingefahren werden. Platz vier beim 24 Stunden Marathon in Grieskirchen (796km), Platz zwei beim Glocknerman- Ultraradmarathon (1050km), Platz zwei beim Race around Slovenia (1250km) und drei Podestplätze beim Race around Austria in der Kategorie 4er-Team stehen auf Hoffmanns Erfolgsliste.

Beim Race around Austria beträgt das Zeitlimit für Einzelfahrer 132 Stunden. Um dieses Limit zu schaffen, wird das Rennen nonstop gefahren. Um Stehzeiten zu vermeiden, erfolgt die Nahrungsaufnahme, das Zähneputzen, etc. auf dem Rad und es wird pro Tag nur eine Stunde Schlaf eingeplant. Neben der enormen körperlichen und mentalen Herausforderung werden sicher auch der Schlafmangel und das Wetter eine wichtige Rolle spielen.
Während des gesamten Rennens wird der Rennfahrer von sechs Betreuern in zwei Kleinbussen begleitet, welche sich abwechselnd in 12 Stunden Schichten um den Athleten kümmern.

Der Startschuss für die Solofahrer erfolgt am Dienstag, 9. August 2016 in St. Georgen im Attergau. Der Zieleinlauf ist, sofern alles nach Plan verläuft, am Sonntag 14. August geplant.

Dieses Projekt wird unterstützt durch den Radclub RC Wiesinger Held & Francke!

Weitere Infos unter:
www.racearoundaustria.at
www.rc-wiesinger.com
www.facebook.com/willi.hoffmann.90
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.