Dominik Horvath gewinnt Vienna Chess Open

Eisenstadt: Rathaus |

Der neunjährige Eisenstädter Dominik Horvath gewann am vergangenen Wochenende bei den "Vienna Chess Open" das internationale Turnier der zweithöchsten Spielklasse. Bürgermeister Thomas Steiner gratulierte dem Schüler heute zu seinem Sensationserfolg und zum 10. Geburtstag.


"Dass Dominik bei einem der größten Schachturniere Europas in der zweithöchsten Spielklasse den Sieg mit nach Hause nimmt ist wirklich sensationell. Vor allem wenn man bedenkt, dass er der jüngste der rund 500 Teilnehmer war", so Bürgermeister Thomas Steiner. Der junge Eisenstädter besucht die Volksschule in Kleinhöflein und spielt erst seit knapp zwei Jahren Schach. Er trainiert zwei- bis dreimal die Woche bei den "Eisenstädter Schafreunden" und studiert neben seinen Schulbüchern auch noch jede Menge Schachliteratur.

Als Ausgleich zum Schach schwimmt Dominik bei der Eisenstädter Schwimm Union. Dies nahm Bürgermeister Steiner zum Anlass, um dem jungen Schachtalent eine Jahreskarte für das Hallenbad sowie eine sportliche Armbanduhr zu schenken. Das nächste Ziel von Dominik ist übrigens die Schach-Weltmeisterschaft in seiner Altersklasse, die heuer in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen wird.
0
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.